SV Kottengrün - FSV BAU Weischlitz 5:2

1. Mannschaft, Vogtlandklasse, 2017/2018, Freundschaftsspiel, 04.02.2018

Aller Anfang ist schwer
Der Weischlitzer Aufgalopp ins neue Jahr ging Ergebnis mäßig gegen den eine Klasse höher spielenden Kontrahenten in die Hose. Allerdings ist das Resultat nicht über zu bewerten. Beide Teams traten mit einer Reihe Ergänzungsspieler an. Bei Weischlitz waren das Sebastian Müller, Marcus Rudorf, Thomas Schröter und Franz Sattler. Gefreut aber dürfte sich Trainer Danny Trampel, dass sich das Weischlitzer Talent Tim Schlitter nach langer Krankheitspause wieder zurück gemeldet hat.
Die Torfolge:
3.Min. Marcel Stör 1:0, 6. Min. Robin Dörks 1:1 (Eigentor), 8. Min. Marcel Stör 2:1,
23. Min. Max Egelkraut 2:2, 38. Min. Lars Trippner 3:2, 55./71. Min. Robin Dörks 4:2/5:2.

Aufstellung: Rudorf, Marcus (Ein: 60) - Schubert, Paul (Aus: 60) - Winkler, Stefan - Egelkraut, Max - Schlitter, Tim (Aus: 70) - Vierling, Jens - Bobach, Vincent - Gork, Maik - Leistner, Justin - Müller, Sebastian (Aus: 45) - Oertel, Kevin - Ottiger, Lukas - Sattler, Franz (Ein: 70) - Schröter, Thomas (Ein: 46)

Tore (Minute):
1:0 Stör, Marcel (3.)
1:1 Eigentor (6.)
2:1 Stör, Marcel (8.)
2:2 Egelkraut, Max (23.)
3:2 Trippner, Lars (38.)
4:2 Dörks, Robin (55.)
5:2 Dörks, Robin (71.)

Trainer: Trampel, Denny

Co-Trainer: Endler, Chris

Zuschauer: 25

Schiedsrichter: Steffen Rüggeberg (Falkenstein)

Detail